Start
    Wing Tsiun Academy International

Ausprobieren

Besuchen Sie uns jederzeit zu unseren Ă–ffnungszeiten und trainieren Sie mit

2 Trainingseinheiten
kostenlos!

Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an unter

0173/5192999!

Wikipedia

Verband



WT-Masters-Academy



DIE WT-MASTERS-ACADEMY



2004 gründete Sifu Martin Dragos die WT-MASTERS-ACADEMY und leitete mit seinem Konzept des verbandsoffenen Lernens ohne Restriktionen, Geheimkult und einem auf Fairness und Transparenz basierenden Unterrichtskonzept eine Liberalisierungsbewegung von bis dato nicht gekannten Ausmaß ein, welche in Folge die gesamte Branche beeinflusste. WT-Enthusiasten aus aller Welt nutzen seither die Möglichkeit, das komplette WT-System binnen kürzester Zeit zu erlernen oder sich die ihnen fehlenden Teile des Systems anzueignen.

Ein über 30 Jahre andauerndes Marktmonopol wurde dadurch aufgelöst. Anfangs zunächst belächelt, zählt die WT-MASTERS-ACADEMY heute zu den ersten Adressen für solide und umfassende WT-Ausbildungen und als Vorreiter einer Philosophie der Offenheit.


SIFU MARTIN DRAGOS


Sifu Martin Dragos befasste sich über 20 Jahre lang mit dem Leung Ting-WingTsun und fungierte jahrelang als Nationaltrainer der EWTO in Slowenien. Von seinem letzten Lehrer, Sergio Iadarola wurde er zum Meister ernannt. Bekannt wurde er durch Fachbeiträge und DVD-Lehrpublikationen, welche zu Standardwerken und inspirativer Quelle der gesamten Branche wurden.


DRAGOS WING TSUN®


DRAGOS WING TSUN® (DWT) ist eine auf den Konzepten von SIFU MARTIN DRAGOS beruhende Weiterentwicklung der Kampfkunst „Wing Tsun“ (Leung Ting-System). Aus seinem Erfahrungsschatz heraus entwickelte Sifu Martin Dragos in den letzten 7 Jahren sein eigenes System, welches die Stärken des WT-Systems weiterführt, dessen Schwächen kompensiert und in Vergessenheit geratenes Wissen wieder integriert.

Durch die Übertragung der Schrittarbeit und Konzepte der WT-Waffen auf das waffenlose WT-System wurde verloren gegangenes Wissen durch eine konsequente und schlüssige Systematik ersetzt, welche sich nun wie ein roter Faden, durch das gesamte System zieht. Dieser Schritt beinhaltete gleichsam didaktische und kampfsystematische Ansätze, die Nutzung physikalischer Gesetze als auch die Berücksichtigung bewegungsmotorischer Zwänge im Umgang mit Kräften und der Bewältigung von Extrema. Das Ergebnis ist ein WT von außerordentlicher Effektivität und beeindruckt selbst die Besten der Branche. DWT gilt heute als heimlicher Trendsetter für funktionales WT und wurde bisher tausendfach insbesondere von Abkömmlingen und Vertretern der LT-Linie kopiert und nachgeahmt.

Jedoch bleiben die Nuancen und Feinheiten des DWT-Systems denjenigen, welche nur aus Publikationen oder zweiter Hand lernen, nicht wirklich zugänglich. Denn dazu bedarf es eines qualifizierten Lehrers.